Marleyspoon and me 

“zu teuer” UND “ich kann doch kochen” sind meine Standardkommentare wenn es um Kochboxen oder den Thermomix geht…

Dank eines üppigen Gutscheins habe ich mich aber doch getraut und heute testgekocht:

“Rindfleisch-Pilz-Burger mit Pastinaken-Wedges und Joghurt-Dip”

  Nachdem wir beide erst arrogant-verächtlich auf das Rezept geschaut hatten, war ich über den ein oder anderen Tipp doch sehr froh ;0)

Hier die Fotostory vom 3er Paket-auspacken bis zur Fertigstellung- siehe oben:

   
    
 
Resümee: Mann begeistert, Küche wieder sauber ABER nix für kulinarische Analphabeten. Dafür bräuchte es viel mehr Anleitung und Tipps. Bei Hobbyköchen hingegen kann man davon ausgehen, dass Basics wie Joghurt, Milch, Senf und Honig daheim vorrätig sind und kann sich die teuren Hotelpackungen maximal durchschnittlicher Qualität sparen…

UND: für 4€ pP war das noch OK, aber nicht für 8€. Da gehe ich lieber essen!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

fourteen + seven =