Gemüsetörtchen – einfach, lecker und so wandelbar

Die Grundzutaten sind: Zucchini, Möhren, Eier. Für 4 Portionen (~12 Stück) brauchst man 2 Zucchini und 2-3 Möhren sowie 4 Eier.
Das Gemüse mit dem Sparschäler hobeln und würzen (Salz, Pfeffer, Thymian zB). Dann schichten, einrollen und in Muffinförmchen setzen. Eier mit Milch oder ein bisschen Öl sowie Salz und Pfeffer aufschlagen, über die Gemüseröllchen geben und bei 175′ Umluft eine halbe Stunde backen.
Varianten:
– Schinken, Speck und/oder Käse mit einrollen
– Gemüse um ein Stück Käse und/oder Paprika wickeln
– Gorgonzola mit in die Eiermasse geben (Ziegenfrischkäse könnte ich mir auch gut vorstellen, hab’ ich aber noch nicht probiert)
Eine vegane Variante fällt mir der Eier wegen nicht ein, aber mit Öl statt Milch und ohne Käse geht’s zumindest lactosefrei…

IMG_5688-2.JPG

Tags: ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

14 + 3 =